+++  Ehrung U16-Straßenlauf-Cup  +++     
     +++  Lauftagung 2019  +++     
     +++  NRW-Laufkalender 2019 ab sofort erhältlich  +++     
 
Link verschicken   Drucken
 

Schulungen für Laufveranstalter

Je besser eine Veranstaltung organisiert ist, desto zufriedener sind die Teilnehmer und deren Feedback. Einen Lauf zu veranstalten bedarf also einer sorgfältigen Planung. Vieles gibt es zu beachten, eine Reihe von Vorschriften gehören zur Pflicht, zusätzlich gehören einige Aufgaben noch zur Kür. Damit in der Planung und Organisation alles möglichst reibungslos verläuft, bietet die NRW-LaufAkademie im März/April zwei Schulungen für Laufveranstalter und/oder alle, die in Zukunft ein Laufevent organisieren möchten, an. Der Lehrgang soll den Teilnehmern ermöglichen, einen Überblick zu erhalten, was es alles zu tun und zu beachten gilt und welche Aufgaben häufig vergessen werden.

Inhalte: Was sollte alles in einer aussagekräftigen Ausschreibung für einen Straßenlauf stehen? Welche Verpflichtungen haben Veranstalter mit einer DLV-vermessenen Strecke? Wer muss alles zur Veranstaltung eingeladen werden?

Wie sollte die Zusammenarbeit verlaufen? Inkl. Diskussionsrunde
Zielgruppe: Organisatoren, Verantwortliche und Helfer von stadionfernen Veranstaltungen
Ziele: Ihr plant eine Laufveranstaltung oder organisiert jedes Jahr bereits mehrere Läufe in eurem Verein? Die Schulung bietet den Teilnehmern eine Übersicht, was es alles zu tun und zu beachten gilt.
Hinweis: Die Teilnahme ist kostenlos, Kaffee und Kaltgetränke werden gereicht.
Methode: 4 Lerneinheiten
Referenten: Volker Raufuß, Detlev Ackermann, Mathias Schwenke
Veranstaltungsort: Die Schulung findet am 30.03.2019 (ab 09:00 Uhr) in der Sportschule Duisburg Wedau (LVN) und alternativ am 06.04.2019 im Rahmen des FLVW-Vereinsforums (Workshop-Name: 1x1 der Laufveranstaltungen) im SportCentrum Kaiserau statt.

 

Anmeldelink 30.03.2019 in Duisburg | 06.04.2019 in Kamen (ausgebucht)